Ganz schön kreativ: 9. Literarische Sommerakademie in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) In Schrobenhausen geht es gerade ganz schön literarisch zu. Bereits zum neunten Mal findet diese Woche die Literarische Sommerakademie, kurz LISA, statt. Doch nicht nur die Teilnehmer kommen in Literaturgenuss. Auch Sie können bei der ein oder anderen Veranstaltung mit dabei sein.

Zum Beispiel gleich am Mittwochabend. Um 20 Uhr heißt es in der Galerie des Schrobenhausener Kunstvereins, Jazz, Texte und Pizza.

„Des ist eine gewisse Erfolgsgeschichte diese Format. Es findet bereits zum dritten Mal statt. Es spielt eine Jazzband, dazu lesen die Teilnehmer ihre Texte vor und es gibt Freipizza. Also ein spannender Abend.“, lacht Arwed Vogel, Kurator der LISA.

Alle Comicfreunde sollten sich das ComicFest am Freitag nicht entgehen lassen. „Da ist einer der ganz großen Graphic Novel-Autoren zu Gast, nämlich Vitali Konstantinov. Neben den Werken seiner Teilnehmer, stellt auch er seine bekannten Comics vor.“

Bei der LISA in Schrobenhausen kommen jedes Jahr zwischen 40 und 60 Teilnehmer in verschiedenen Kurse zusammen. Lernen literarisches Schreiben, verbessern ihre Ausdrucksfähigkeit und tauschen sich aus.

„Erstmal muss ich sagen, es gibt sehr viele Menschen in Schrobenhausen, die Kultur schätzen und sich dafür einsetzen. Und auch viele kleine Organisationen, die gerne mitmachen. Das ist sehr wichtig und auch das Schöne an Schrobenhausen.“, lobt Vogel.

Am Samstag steigt dann das große Abschlussfest im Pavillon der Musikschule. Es gibt Musik, ein Buffett und man kann den selbstgeschriebenen Texten der Akademieteilnehmer lauschen. Los geht’s um 18 Uhr.

Wer nächstes Jahr selber mitmachen möchte, der kann sich auf einige Überraschungen freuen. Denn dann feiert die LISA 10-jähriges Jubiläum.

„Da kann ich noch nichts verraten, aber wir sind am Denken und Planen. Ich hoffe da wieder sehr auf die Unterstützung der Stadt Schrobenhausen. So können wir da etwas ganz besonderes machen.“