Fußgänger in Ingolstadt von Auto getötet

Ingolstadt (intv) Zu einem tragischen Unfall ist es heute Früh auf der Manchinger Straße in Ingolstadt gekommen. Ein Autofahrer war mit seinem Golf um sechs Uhr Früh stadteinwärts unterwegs. In Höhe Steinheilstraße überquerte plötzlich ein dunkel gekleideter Fußgänger die Fahrbahn. Der 48-jährige wurde vom Auto erfasst, schleuderte gegen die Windschutzscheibe und blieb schliesslich auf der Straße liegen. Nach ersten Ermittlungen brach sich der Mann aus dem Landkreis Eichstätt beim Aufprall das Genick und war vermutlich sofort tot. Den genauen Unfallhergang muss jetzt ein Gutachten klären.