Fußgänger auf der A9 tödlich verletzt

Rohrbach (intv) Heute Nacht gegen 03.40 Uhr wurde auf der A9 im Gemeindebereich Rohrbach ein Fußgänger von einem Lkw erfasst und dabei tödlich verletzt. Ein Lkw-Fahrer aus Nürnberg teilte über Notruf mit, dass er auf kurz nach dem Parkplatz Ottersried mit seinem Lkw einen Fußgänger erfasst hat. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte nur noch der Tod der Person festgestellt werden. Nach derzeitigen Ermittlungen befand sich der 44-Jährige Mann auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn und wurde frontal von dem Lkw erfasst. Dabei zog sich der Fußgänger schwerste Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Verkehrspolizei Ingolstadt ermittelt.  Der Verstorbene konnte noch an der Unfallstelle als 44-Jähriger, polnischer Staatsbürger identifiziert werden. Weitere Hinweise zum Wohnort bzw.
Angehörigen des Verstorbenen liegen derzeit noch nicht vor. Daher bittet die Verkehrspolizei Ingolstadt dringend um Hinweise unter Tel. 0841/9343-4410.

Beschreibung des Verstorbenen: Polnischer Staatsbürger, 44 Jahre alt, 170 cm groß, braune Haare und Oberlippenbart, bekleidet mit einer braunen Lederjacke, blauer Jeans, kariertem Pullover und schwarzen Schuhen.