Fußballnachwuchs zeigt spannende Begegnungen beim Hallenmasters des SV Pölling

Neumarkt (intv) Nach der Weltmeisterschaft 2006 ist Deutschland 2024 Gastgeber der Fußball Europameisterschaft. Und jede Fußballkarriere nimmt in den rund 25.000 Amateuervereinen ihren Anfang. Am Wochenende wieder spannend zu sehen beim Hallenmasters des SV Pölling. Zwei Tage lang lockte das Hallenmasters hunderte Jugendfußballer bis zur U15 in die Sporthalle der Mittelschule West. Am Sonntag eröffneten mit den U7-Junioren die Kleinsten der vier Altersgruppen das Turnier, selbstverständlich voller Spielfreude und Begeisterung für das runde Leder. Gespielt wurden jeweils 1 x 10 Minuten mit Halbfinals- und Finalbegegnungen. Mitgefiebert wurde vor ausverkauftem Haus auf den Rängen. Viele Eltern und Großeltern ließen sich die packenden Begegnungen der jungen Kicker nicht entgehen. Die Nase vorne hatte bei den G-Junioren die Mannschaft des SV Höhenberg, gefolgt vom TSV Wolfstein. Über Pokale durften sich aber alle Teilnehmer freuen, beim Hallenmasters in der Sporthalle der Mittelschule West.