Fussball Bundesliga: FCI vor Spiel gegen beflügelte Frankfurter

Ingolstadt (intv) Der Abstiegskampf ist für den FC Ingolstadt 04 im wahrsten Sinne des Wortes ein Auf und Ab. Mal sind die Schanzer dran an den Nicht-Abstiegsplätzen, dann ist der Abstand wieder größer. Nachdem sich die Dauerkrise beim Konkurrenten Hamburg zu lösen scheint, wird es langsam ernst für die Schanzer. Und jetzt am Wochenende müssen die Ingolstädter auch noch zur Frankfurter Eintracht. Und die stehen derzeit sogar auf Rang drei. Ein Spiel mit gegensätzlichen Vorzeichen.Zuhause hat Frankfurt in dieser Saison noch nie verloren. Der FC Ingolstadt reist mit zwei Niederlagen und Tabellenplatz 17 im Gepäck an. Trotzdem, die Leistung der Schanzer war zuletzt alles andere als Enttäuschend, gegen die Bayern musste man sich erst in der Nachspielzeit geschlagen geben. Und wie gut die Bayern drauf sind,  gab es gestern Abend zu sehen. Deshalb fordert Trainer Maik Walpurgis auch weiter eine positive Einstellung. Sollte der FC Ingolstadt aber verlieren und die Konkurrenz aus Hamburg oder Bremen gewinnen, könnte der FCI den Anschluss verlieren.

Anpfiff in der Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Sasmtag um 15:30 Uhr.