Fuß und Faust: Die Kunst des Taekwon-Do

Pfaffenhofen (intv) Disziplin, Körperbeherrschung, Konzentration. Das alles ist Taekwon-Do. Vor 50 Jahren kam die koreanische Kampfkunst nach Europa und hat sich seitdem fest etabliert. Anders als viele vielleicht vermuten, steht im traditionellen Taekwon-Do nicht das Kämpfen oder das Besiegen eines Gegners im Vordergurnd. Vielmehr geht es darum, eigene Fähigkeiten zu erkennen, zu fördern und Körper und Geist in Einklang zu bringen.