Für ein sicheres Internet

Ingolstadt (intv) Das Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Und egal ob Kind, Erwachsener oder Senior – jeder ist mittlerweile online. Deshalb ist Internetsicherheit wichtiger denn je. Für Aktionen rund um dieses Thema sorgt der Safer Internet Day. Seit mittlerweile 12 Jahren findet er immer im Februar statt. So auch gestern. Im Bürgerhaus Neuburger Kasten in Ingolstadt, gab es deshalb einen Vortrag, speziell an Senioren gerichtet. Unter dem Thema „Auch bei Oma und Opa auf Nummer Sicher gehen – Kindersicherung im Internet“ lernten die Teilnehmer unter anderem wie eine Kindersicherung auf dem Computer installiert werden kann. Großeltern sollten genauso an der Medienerziehung der Kinder teilhaben wie die Eltern. Denn oft haben sie einen ganz besonderen Draht zu ihren Enkelkindern. Die Bürgerhausgruppe „Senioren im Netz“ hat den Vortrag organisiert um über diese Thematik aufzuklären. Die Gruppe wurde vor vier Jahren gegründet. Mit ihren Vorträgen und Aktionen will sie den sicheren Umgang der Senioren mit dem Internet schulen.