Für alle „Styler“ und Schnäppchenjäger

Ingolstadt (intv) Peter, Franzi und Mona – Ein eingespieltes Team, das seit einem halben Jahr am Planen und Organisieren ist – morgen wird es ernst für die drei. Denn dann eröffnen sie in der Ingolstädter Innenstadt ihren ersten Pop Up Shop – also ein Laden, den es nur für ein paar Tage, Wochen oder Monate gibt und danach genau so schnell wieder von der Bildfläche verschwindet, wie er aufgetaucht ist. Zu kaufen gibt es vor allem Klamotten – von jungen, kreativen Marken, die alles sind – nur nicht 0/8/15. Darunter auch ihr eigenes Label „ned schee aber seltn“, das sie im Sommer gegründet haben und das durch seine frechen, bayerischen Sprüche bekannt geworden ist. Ziel des Pop Up Shops: Die drei wollen in Ingolstadt ein bissal für „Ramba Zamba“ sorgen, wie sie so schön sagen. Der „Wham Store“ in der Milchstraße hat den ganzen Dezember immer freitags und samstags sowie von 21. bis 23. 12. von 12 bis 20 Uhr geöffnet.