Früh übt sich: Jugendfeuerwehrtag in Manching

Manching (intv) 14 Nachwuchsfeuerwehrler, jede Menge Herzblut und eine Gemeinschaft – das ist die Jugend der Feuerwehr Manching. Beim Feuerwehrtag am Samstag sollten die jungen Mitglieder gezielt ans Einsatzgeschehen heran geführt werden, um im Notfall richtig zu handeln. So haben die Floriansjünger am Vormittag erst einmal eine Einweisung in die richtige Bedienung der Drehleiter bekommen, bevor es dann ernst wurde. Die Situation: Ein Arbeiter ist auf dem Dach des Schulgebäudes zusammen gebrochen – die jungen Einsatzkräfte müssen die Person bergen. Keine einfache Aufgabe für den Nachwuchs – doch am Ende haben die Jugendlichen die Übung mit Bravour gemeistert. Wer bei der Jugendfeuerwehr dabei ist, hat eine gewisse Grundmotivation, Menschen in Not zu helfen. Außerdem sollte man mindestens 14 Jahre alt sein und im Ortsbereich wohnen. Wer jetzt neugierig geworden ist: Die Feuerwehr Manching trifft sich jeden Dienstag um 19 Uhr im Feuerwehrhaus – einfach mal vorbei schauen.