Frontalzusammenstoß auf der B16 a

Mailing (intv) Nach bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei Ingolstadt befuhr ein 50-jähriger Ingolstädter gestern Nachmittag mit seinem BMW die B 16 a von Ingolstadt kommend Richtung Großmehring.

Kurz nach der Abfahrt nach Mailing kam er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Golf. Dieser wurde gelenkt von einem 68-jährigen aus Großmehring.Durch die Wucht des Anstoßes drehten sich beide Fahrzeuge fast um 360 Grad und kamen dann wieder in Fahrtrichtung jeweils rechts zum Stillstand.

Der BMW-Fahrer sowie der Golf-Fahrer und dessen Ehefrau wurden in ihren Pkw eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zur Klärung des Unfallgeschehens war ein Gutachter vor Ort. Die B 16 a war deshalb fast 3 Stunden gesperrt.

Eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0841/93434410 zu melden.