Frontal von LKW erfasst: Fußgänger wollte A9 überqueren

Ingolstadt (intv) Ein 19-jähriger Fußgänger hat gestern Nacht gegen 22:40 Uhr versucht an der Anschlussstelle Ingolstadt Nord die Autobahn A9 zu überqueren. Dabei wurde er von einem LKW frontal erfasst und circa 20 Meter durch die Luft geschleudert. Ersthelfer zogen den wohl alkoholisierten jungen Mann auf den Standstreifen. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen kam der junge Mann ins Klinikum Ingolstadt und wurde sofort notoperiert. Der LkW war nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro.