Frischer Sand: Fugenarbeiten am Hauptplatz Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (intv) Noch bevor gestern die Sonne aufging, waren die Mitarbeiter der Stadtwerke und der Firma Seizmeir aus Mitterscheyern am Hauptplatz in Pfaffenhofen schon schwer im Einsatz: Dort werden nämlich aktuell die Fugen verschlämmt.

Diese Arbeit ist in regelmäßigen Abständen nötig, da sich die Fugen aus Brechsandgemisch zwischen den Granitpflastersteinen auch „herausfahren“. Ein weiterer Grund für diese Maßnahme ist, dass die regelmäßige Reinigung der Pflasterflächen deutlich schwieriger ist als z.B. auf Asphaltflächen, da die Fugenfüllung zu schnell verloren geht. Dennoch war die Reinigung vor der Verfüllung der Fugen mit einer Hochdruck-Kehr-Saug-Maschine dringend notwendig, da sich in den Fugen tausende Zigarettenkippen verfangen haben.

Die Stadtverwaltung bittet daher alle Raucher, die reichlich zur Verfügung stehenden Aschenbecher auf den Abfallbehältern zu benutzen.

Fugen in Gehwegbereichen können mit Mörtel aufgefüllt werden – das bietet sich für stark befahrene Straßen jedoch nicht an, da der Mörtel unter dem Gewicht der Fahrzeuge wieder brechen würde.

So sind die Arbeiter auch heute früh wieder aufgestanden, um den Unteren Hauptplatz zu „verfugen“. Ihr Einsatz wird noch bis etwa 10 Uhr dauern.