Friedhof auf dem Siegertreppchen

Schrobenhausen (intv) Er ist ein besonderer Ort der Würde, Kultur und Natur: Der Schrobenhausener Waldfriedhof hat bei einem Wettbewerb des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege den ersten Preis im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gewonnen. Die 3,5 Hektar große Parkanlage an der Neuburger Straße stelle einen Natur- und Erholungsraum mit wertvollem Baumbestand dar, so die Beurteilung der Jury. Besonders beeindruckend sei die durchgehende Ahornallee am Hauptweg mit einem künstlerisch gestalteten Kreuz als Endpunkt.

Auch der Alte Friedhof konnte bei dem bayernweiten Wettbewerb punkten. Ihm sprach die Jury einen Sonderpreis für das Bemühen um den Erhalt der historischen Grabstätte zu. Die Anlage befindet sich in der Bahnhofsstraße und ist denkmalgeschützt.

Insgesamt wurden im Rahmen des Wettbewerbs zehn Friedhöfe aus dem Landkreis bewertet. Der zweite Preis geht an den Alten Friedhof an der Franziskanerstraße in Neuburg. Der Friedhof „Am Bidi“ in Burgheim landete auf dem dritten Platz.

Sommerliche Eindrücke vom Schrobenhausener Waldfriedhof sehen Sie am Sonntagabend in der teleschau.