Freie Wähler läuten heiße Wahlkampfphase ein

Ingolstadt (intv) Optimistisch und ambitioniert starten die Freien Wähler in den Wahlkampf. Gestern stellten sie in der „Sudpfanne“ ihre Kandidaten für die bevorstehenden Wahlen vor. Landtagsabgeordneter und Optikermeister Markus Reichhart will erneut kandidieren und sieht die Freien Wähler im September mit 12% im Landtag vertreten.

Reichharts persönlicher Referent Christoph Kalkowski dagegen strebt nun nach Höherem. Der 31-jährige Politikwissenschaftler will für den Wahlkreis Ingolstadt in den Bundestag einziehen. Sein vorderstes Ziel ist die Zukunft für nachkommende Generationen zu sichern. Dabei prangert er wachsende Schuldenberge und eine schleppende Energiewende an. Auch die Bildungspolitik sei für ihn ein wichtiges Wahlkampfthema.

Für den Bezirkstag im Stimmkreis Ingolstadt schicken die Freien Wähler Rechtsanwältin Angela Mayr ins Rennen. Als Bezirkstagskandidat für Neuburg-Schrobenhausen wurde Klaus Brems ernannt, für den Landtag kandidiert Peter von der Grün ebenfalls für diesen Stimmkreis.