Freibaderöffnung

Pfaffenhofen (intv) Kaum steigt die Temperatur, schon denken viele ans kühle Nass. Ab Freitag bleibt es nicht mehr nur bei dem Gedanken, denn das Freibad in Pfaffenhofen startet in die Saison.

Bahnen ziehen, rutschen oder einfach nur faul in der Sonne brutzeln, so stellen sich viele einen Freibadbesuch vor. Doch bevor die Leute das Freibad stürmen können, haben Richard Kühn und seine Helfer alle Hände voll zu tun. Wie jedes Jahr wird die Technik neu in Betrieb genommen, die Becken und das Gelände müssen gereinigt werden und natürlich renoviert das Team die Schäden vom Winter. Schon seit Anfang März wird das Freibad für die Eröffnung vorbereitet.

Auch einige Neuerungen können ab Freitag bestaunt werden. Von der Hirschberger Wiese zu den Becken gibt es jetzt einen befestigten Weg, sodass die Badegäste auch bei schlechtem Wetter die Becken problemlos erreichen können. Ebenso wurden die Clubräume der Wasserwacht modernisiert.

Außerdem sind ein paar Highlights für diese Badesaison geplant. Neben längeren Öffnungszeiten an speziellen Wochenenden soll es ein Nachtschwimmen geben. Selbstverständlich gibt es auch für die Kleinsten eine Veranstaltung. Das H2O Event kam letztes Jahr super an, daher soll sie in diesen Sommer wiederholt werden.

Das klingt nach einer vielversprechenden Saison. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, dann steht einem relaxten Freibadbesuch nichts mehr im Wege.