Freibadbilanz 2016

Ingolstadt (intv) Sommer, Sonne, Sonnenschein! Und was gibt es da schöneres, als im Freibad zu plantschen, schwimmen, sich sonnen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Dieses Jahr hat der Wettergott leider nicht immer mitgespielt, und das hat sich natürlich auch auf die Besucherzahlen im Freibad ausgewirkt. Zum Vergleich: Während im vergangenen Jahr 185.000 Wasserratten im Ingolstädter Freibad waren, wurde dieses Jahr noch nicht einmal die 100.000er Marke geknackt. Betriebsleiter Roland Regler ist aber trotzdem zufrieden mit der Badesaison 2016. „An den Sommer 2015 kommt man so schnell einfach nicht ran“, meint Regler. Das Wetter kann leider keiner beeinflussen, diese Woche gibt es aber Entschädigung für alle Badenixen. Am Donnerstag soll es sogar 30 Grad in Ingolstadt geben – dann findet im Ingolstädter Freibad ein Nachtschwimmen bis 23 Uhr statt.