Frauenpower

Ingolstadt (intv) Auf der Eisfläche und auf dem Fußballplatz sind sie zu Hause, zeigen großartigen Sport. Die Rede ist nicht von den Herren des FC 04 und des ERC, sondern von den Ingolstädter Frauenmannschaften. Und die haben vergangenes Wochenende gezeigt, dass sie auch auf der Bowlingbahn eine gute Figur machen.

Bowling für Profis – aber keine Bowling-Profis, sondern Fußballerinnen und Eishockeyspielerinnen. Ingolstädter Kooperation auf amerikanisch sozusagen – Schanzer und Panther zusammen. Der Zusammenhalt im Frauensport ist wichtig.

„Wir wollen den Frauensport in Ingolstadt populärer machen. Da ist auch die Präsenz in den Medien ganz wichtig. Die Leute müssen informiert werden, dass es hier auch hochklassigen Frauensport gibt.“, erklärt Günter Byszio, Mannschaftsleiter ERCI Frauen.

Hochklassig auch abseits der üblichen Spielfläche. Die Damen zeigen was sie drauf haben. Sport verbindet eben, auch die Frauen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar