Frauenduo überfällt Spielhalle

Ingolstadt (intv) Zwei Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren haben in der Nacht auf Montag ein Spielcasino in der Ingolstädter Innenstadt überfallen und dabei mehr als 1000 Euro erbeutet. Die 18-Jährige hatte sich zunächst als Gast in der Spielhalle aufgehalten und eine Notausgangstür von innen geöffnet. Nachdem sie das Gebäude wieder verlassen hatte, drang ihre Komplizin über den Notausgang ein. Mit einem mitgebrachten Küchenmesser bedrohte die 19-Jährige einen 26-jährigen Angestellten und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Danach flüchteten die beiden Frauen einzeln. Nach ca. 30 Minuten Fahndung konnte die Polizei die Jüngere der beiden festnehmen – sie hatte einen Teil der Beute bei sich und gestand die Tat. Am Montag Vormittag wurde dann auch ihre Komplizin festgenommen. Zuvor hatte die Kripo Ingolstadt in der Wohnung der 19-Jährigen die restliche Beute und das Tatmesser gefunden.

Die Staatanwaltschaft Ingolstadt beantragt nun Haftbefehl gegen das Gaunerinnenduo.