Frauen feiern

Eichstätt (intv) Die letzten Handgriffe und Vorkehrungen für die anstehenden Frauentage vom 4. bis 8. März in der Domstadt. Das Organisationsteam um Maria Emslander-Haugg, Susanne John-Sparaga, Thomas Hollweck und Standortmanagerin Beate Michl sowie Fotograf Hubert Klotzek und ProEichstätt-Vorstand Markus Schmidramsl verwandeln den Herzogsteg in eine Kunstinstallation. Er soll die Verbindung zwischen Spitalstadt und Innenstadt symbolisieren. Denn in beiden Stadtquartieren finden Veranstaltungen an den Frauentagen statt. Einzelaktionen in den Geschäften sollen die Innenstadt an diesen Märztagen beleben. Zum Beispiel gibt die Sängerin der Band „Weißwurscht is“ im Geschäft Fairwandel ein Konzert. Darüber hinaus steht Kino, Theater, Kultur, Tanz, und sogar ein Schafkopfturnier für Frauen auf dem Programm. Sekt, kleine Präsente und Rosen versüßen das Shoppingerlebnis für jede Dame. Natürlich sind auch die Herren der Schöpfung herzlich Willkommen.