Flutpolder nein Danke – immer mehr Widerstand in Bertoldsheim

Rennertshofen (intv) „Isar, Iller,Lech und Inn fließen in die Donau rin“- Diese Binsenwahrheit wird zur Herausforderung, wenn die Fluten der bayerischen Donau zur Bedrohung werden. Der Hochwasserschutz nimmt Formen an. Die Wasserwirtschaft zieht dabei alle technischen Register. Allerdings: nicht jede Gemeinde ist vom angebotenen Flutpolder überzeugt. In Bertoldsheim wächst die Front der Gegner wie gestern bei einem Informationsabend in Rennertshofen.