Fliegerbombe bei Neuburg gefunden

Unterhausen (intv)  Der Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hält seit heute Mittag Anwohner und Rettungskräfte in Unterhausen bei Neuburg in Atem. Die 125-Kilo Bombe tauchte bei Erdarbeiten für einen neuen Parkplatz auf. Der Verdacht, dass im Umfeld eine weitere Bombe liegt, hat sich nicht bestätigt. Das Gelände rund um den Bahnhof wurde weiträumig von der Polizei abgeriegelt. Die Bahnstrecke zwischen Neuburg und Donauwörth sowie die B 16 wurden ebenfalls gesperrt. Ab 16 Uhr begannen Polizei und Feuerwehr die Anwohner in einem Radius von 500 Metern zu evakuieren. Nach Schichtende bei einer nahegelegen Firma soll die Bombe entschärft werden.