Fledermausschützer gesucht

Pfaffenhofen (intv) Sie sind vor allem Nachts unterwegs und werden oft als gefährliche Blutsauger dargestellt. Dabei sind Fledermäuse unglaublich faszinierende Tiere, die es auf der ganzen Welt gibt. Auch bei uns in der Region sind viele Fledermäuse beheimatet, weshalb es immer wieder zu Verunsicherungen von Seiten der Bürger kommt. Der Landkreis Pfaffenhofen sucht deshalb zur Zeit nach sogenannten „Fledermaus-Beauftragten“: „Es ist wichtig, dass man vor Ort Leute hat, die sich auskennen und die Bürger beraten können“, so Anika Lustig von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich näher mit den Tierchen auseinandersetzen möchte:
Anfang 2018 findet im Landkreis Pfaffenhofen eine Veranstaltung statt, bei der sich potenzielle Fledermausschützer informieren können, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Nähere Informationen gibt es bei Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen, Tel. 08441 27-316 oder bei Diplombiologin Anika Lustig, Tel. 0176 20 11 84 64.