Finanzminister Söder in Unfall verwickelt

Schweitenkirchen (intv) Finanzminister Markus Söder wurde heute Morgen in einen Auffahrunfall auf der A9 verwickelt.  Der Minister befand sich auf dem Weg nach München. Bei Schweitenkirchen fuhr ihm, laut eigenen Angaben, ein anderes Fahrzeug hinten auf. Markus Söder trug ausschließlich blaue Flecken davon, auch der andere Autofahrer blieb unverletzt. Der Dienstwagen Söders war nicht mehr fahrtüchtig. Der Sachschaden beträgt in etwa 40.000 Euro.