Filmvorführung mit speziellen Effekten

Ingolstadt (intv) Ein Kinobesuch bei Schnee und minus zehn Grad – das haben sich gestern rund 50 Zuschauer aus der Region nicht entgehen lassen. Der Innenhof des Neuen Schlosses hat sich am Sonntag Abend in ein Open-Air-Kino verwandelt. Da hieß es dick einmummeln, Decken auspacken und Feuerzangenbowle genießen. Und zwar sowohl zum Aufwärmen als auch zur Unterhaltung. Denn auch auf der Leinwand lief „Die Feuerzangenbowle“ – ein schwarz weiß Klassiker aus dem Jahr 1944. Das Open-Air-Kino findet noch bis 31. Dezember jeden Tag ab 19.30 Uhr statt. Am Silvesterabend gibt es eine Zusatz-Vorstellung ab 22 Uhr. Also: Warm einpacken, denn auch in den kommenden Nächten fallen die Temperaturen deutlich unter den Gefrierpunkt.