Feuerwehr-Sicherheitstraining der Neumarkter Verkehrswacht

Neumarkt (intv) Feueralarm. Jetzt heißt es schnell sein, denn beim Einsatz zählt jede Minute.Das Führen eines Feuerwehrfahrzeugs ist bereits unter normalen Einsatzbedingungen sehr anspruchsvoll. Stress, Hektik, unvorhersehbare Reaktionen der Verkehrsteilnehmer, die Verantwortung für die Mannschaft an Bord. Damit das Fahrzeug auch bei Regen, Eis und Schnee nicht ins Schlingern kommt, hat die Verkehrswacht ein Sicherheitstraining auf dem Neumarkter Volksfestplatz durchgeführt. Als simulierte Eisschicht fungierte dabei eine spezielle Carbonfolie, gesponsert von der Raiffeisenbank Neumarkt. Insgesamt 96 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus dem im Landkreis Neumarkt konnten das Fahrverhalten ihrer Einsatzfahrzeuge bei Extremsituationen testen. Zum Einsatz kamen mittelschwere Fahrzeuge zwischen 4,5 und 6 Tonnen mit einem Einzelwert von ca. 90000.- € bis 100 000.-€, die mit der Sondergenehmigung zur Führerscheinklasse B gefahren werden können.