Feuer und Flamme für Wolnzach

Wolnzach (intv) Immer weniger junge Familien können sich die Mieten in Wolnzach leisten – sie müssen wegziehen. Diese Entwicklung ist der SPD in der Marktgemeinde schon lange aufgefallen. Im Sommer hat der Gemeinderat einen Antrag zur Förderung des kommunalen Wohnungsbaus jedoch abgelehnt. Das ist nur ein Thema, das jetzt beim Wahlkampfauftakt zur Sprache kam. Dazu hatten die Sozialdemokraten sich auch optisch einiges einfallen lassen. Neben Plakaten und Parteilogos brannte offenes Feuer – und flog sogar durch die Luft. Das Motto für die Kommunalwahl lautet schließlich: Feuer und Flamme für Wolnzach.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar