Feuer in Mehrfamilienhaus mit hohem Sachschaden

Buxheim (intv) Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Buxheim im Landkreis Eichstätt ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Schaden in Höhe von 170.000 Euro entstanden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Allerdings ist das Feuer laut Polizeimeldung wohl im Außenbereich des Hauses ausgebrochen und griff dann auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehren aus Buxheim, Tauberfeld und Neuburg waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort und konnten verhindern, dass der Brand auf weitere Gebäudeteile übergriff.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar