Feuer in Gewerbebetrieb: rund 500.000 Euro Schaden

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt ermittelt die Kripo nach einem Brand in einer Fabrikhalle. Dort war wohl ein technischer Defekt die Brandursache. Das Feuer ist gestern Abend in einem Betrieb im Gewerbegebiet an der Eriagstraße ausgebrochen. Ein Meisterbüro brannte völlig aus und auch der Werkstattbereich wurde beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa eine halbe Millionen Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Berufsfeuerwehr hatte das Feuer schnell im Griff. Eine aufmerksame Nachbarin hatte den Rauch in der Gewerbehalle bemerkt.