Festnahme nach Bombendrohung

Neuburg (intv) Schneller Erfolg für die Polizei nach der gestrigen Bombendrohung im Neuburger Asylbewerberheim. Kurz nachdem Entwarnung für die rund 250 Bewohner gegeben werden konnte, nahmen die Beamten einen Jugendlichen fest, der mit seiner Familie selbst in der Unterkunft wohnt. Er wurde bis zum Abend verhört und soll angeblich mit dem Handy seines Vaters die Drohanrufe gemacht haben. Aus welchem Grund, ist bis jetzt noch nicht bekannt.