Ferienzeit: Schulbaustellen in Ingolstadt

]Ingolstadt (intv) Am 12. September beginnt das neue Schuljahr. Während sich die Kinder jetzt noch erholen können, sind an vielen ihrer Schulen die Handwerker im Einsatz. Auch in Ingolstadt nutzt das städtische Hochbauamt die Ferienzeit für zum Teil umfangreiche Bauarbeiten. So werden an der Ickstatt-Realschule Toilettenanlagen saniert und Decken montiert. An den Volksschulen in Irgertsheim, Etting und Oberhaunstadt gehen derzeit ebenfalls die Handwerker ein und aus. Und auch am Schulzentrum Südwest tut sich einiges.

Die neu gebaute, 14 Millionen Euro teure Gebrüder-Asam-Mittelschule ist so gut wie fertig. Dort kann laut Gabriel Nißl vom Hochbauamt der Stadt Ingolstadt zum Schuljahresbeginn der Schulbetrieb aufgenommen werden. „Die Lehrkräfte richten bereits die Räume ein.“ Zum neuen Schuljahr wird die Mittelschule an der Stollstraße aufgelöst und mit der Schule an der Maximillianstraße zur Gebrüder-Asam-Mittelschule vereinigt.

Am sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindende Neubau der Fronhofer-Realschule wird noch gewerkelt . Laut Gabriel Nißl soll aber zum Ende der Allerheiligenferien der Schulbetrieb aufgenommen werden.

[@cmms_media:19201