Ferienpassaktion Brot backen

Ingolstadt (intv) Jedes Jahr lädt das Bauerngerätemuseum in Hundszell im Rahmen des Ferienpass ein, sich mal genauer anzusehen, was so alles vom Bauernhof kommt. Dieses Mal dürfen die kleinen und großen Entdecker sehen, wie aus Getreide Brot entsteht. Der Weg vom Korn zum Mehl – da müssen alle ran. Mit dem Drischeldreschen die Körner herauslösen, dann mit der Windfege die Spreu vom Weizen trennen und alles sammeln. Zu guter Letzt mit der Mühle alles in Handarbeit mahlen. Viel Arbeit für einen Laib Brot. Aber auch heutzutage ist es eines der wichtigsten Nahrungsmittel. Die Kids soll bewusst werden, wie glücklich sie sein können, jeden Tag genug zu essen zu haben. Aber natürlich sollen die Kinder auch in den Genuss einer frischen Backware kommen. Beim kneten und gestalten der Brote kommt jedes Kind auf seine Kosten. Durch die ausgefallenen Formen konnte letztendlich jeder kleine Bäcker sein eigenes Brot genießen und mit nach Hause nehmen. Immer wieder laufen solche Aktionen im Bauerngerätemuseum und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, sollte unbedingt mal vorbei schauen.