Felssicherung bei Eichstätt: Vollsperrung der B13

Eichstätt (intv) Ab morgen müssen Auto- und Lastwagenfahrer auf der B13 oberhalb Eichstätts mehr Zeit einplanen. Wegen Felssicherungsarbeiten in den Serpentinen ist die Bundesstraße zwischen Westenkreuzung und Wegscheid für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet, sie führt über Spindeltal Richtung Rupertsbuch. Über einen Monat lang dauert die Vollsperrung der B13. Je nach Witterung wird die Bundesstraße voraussichtlich ab 23. Dezember wieder freigegeben.