Feierstunde bei den Neuburger Fliegern – Neuer Kontrollturm eingeweiht

Neuburg (intv) Eine Investitionssumme von rund 13 Millionen Euro – eine Bauzeit von knapp 4 Jahren. Im Taktischen Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg  wurde jetzt das vorerst letzte große Bauprojekt für beendet erklärt, der neue Kontrollturm offiziell eingeweiht. Am Donnerstag Nachmittag begrüßte Holger Neumann, der Kommodore des Geschwaders, eine Vielzahl von Ehrengästen um das Ereignis gebührend zu feiern. Der topmodern gestaltete und ausgestattete Tower, ist das neue Wahrzeichen des Geschwaders auf der Basis Neuburg/Zell. Mit dem Bezug des Gebäudes geht man auch Organisatorisch neue Wege. Alle wichtigen Abteilungen die einen sicheren Ablauf des Flugverkehrs garantieren, sind jetzt unter einem Dach untergebracht.