FCI vor Trainingslager

Ingolstadt (intv) Die ersten intensiven Trainingseinheiten in Ingolstadt sind vorbei. Morgen reist der FC Ingolstadt 04 um Cheftrainer Marco Kurz ins Trainingslager nach Österreich. In Leogang wollen sich die Schanzer neun Tage lang den Feinschliff für die bevorstehende Zweitligasaison holen. Im Rahmen des Trainingslagers sind auch drei Testspiele geplant. Die Gegner sind Maccabi Tel Aviv (Israel), Rubin Kasan (Russland) und FC Vaslui (Rumänien). Am 6. Juli werden die Spieler wieder zurück in Ingolstadt erwartet. Die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga beginnt am Freitag, den 19. Juli mit einem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue.