FCI: Triumph im bayerischen Derby

Ingolstadt (intv) Mit viel Respekt gingen die Schanzer in das bayerische Derby gegen den FC Augsburg. Schließlich muss die Hasenhüttl-Elf ihren Platz in der Liga erst noch finden. Nichtsdestotrotz, mindestens ein Punkt sollte es gegen die Konkurrenz aus Schwaben werden, dass Mathew Leckie seiner Mannschaft in der 63. Minute den nächsten 3er bescherte, umso besser.

„Wir haben drei Punkte entführt, wir haben ein gutes Spiel abgeliefert denk ich. Wir haben Augsburg nicht zum Spiel kommen lassen. Ich denke der Sieg war hoch verdient“, so FCI-Stürmer Moritz Hartmann.

Die nächste Bundesligapartie der Schanzer steht erst am 12. September an. Dann wird der VfL Wolfsburg im Audi Sportpark zu Gast sein. Doch auch in der Länderspielpause gönnt sich das Team um Stürmer Moritz Hartmann keine Auszeit. Schon am kommenden Freitag absolviert der FC Ingolstadt ein Testspiel gegen Zweitligist Greuther Fürth. Allerdings müssen die Schanzer auf insgesamt sechs Spieler verzichten, unter anderem auf Torschütze Mathew Leckie. Er wird dann für die australische Nationalmannschaft auf dem Platz stehen.