FCI: Sportliche Talfahrt – Linke nimmt Stellung

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 steht in der 2. Fußball-Bundesliga wieder einmal am sportlichen Abgrund. Nach der vierten Saisonniederlage (0:1 beim TSV 1860 München) belegen die Schanzer weiterhin den letzten Tabellenplatz. „Für mich ist es überraschend, wie schnell die Mannschaft nach der guten Vorbereitung ihr Selbstvertrauen verloren hat. In beiden Heimspielen zum Beispiel hätten wir natürlich mehr Punkte machen müssen, das ist keine Frage“, sagte Sportdirektor Thomas Linke heute Vormittag. Weitere Aussagen von Sportdirektor Thomas Linke, unter anderem auch zur Arbeit von Trainer Marco Kurz und dessen Zukunft bei einer weiteren möglichen Heim-Pleite am Freitag gegen Arminia Bielefeld sehen Sie heute Abend in der teleschau und in SportPanorama.