FCI: 0:0 bei St. Pauli

Hamburg/Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 bleibt auch das zehnte Auswärtsspiel in Folge unbesiegt. Die Hasenhüttl-Elf
sicherte sich gestern Nachmittag ein 0:0 bei Aufstiegsaspirant FC St. Pauli.

Doch wie schon beim vergangenen Heimspiel gegen den FSV Frankfurt offenbarte die Schanzer offensive große Schwächen in der Chancenverwertung.  Die beste Möglichkeit des Tages vergab Collin Quaner nach 41 Minuten. Der Mittelfeldspieler traf allerdings nur die Latte.

Die bislang letzte Niederlage auf fremdem Platz musste der FCI übrigens am 22. September hinnehmen. Damals verlor man mit 4:1 beim FSV Frankfurt. Seitdem gab es zehn ungeschlagene Auswärtsspiele in Serie.

Der Vorsprung auf den Relegations- bzw. ersten Abstiegsplatz beträgt nach dem Remis gegen St. Pauli nun sechs Punkte. Die nächste Partie findet schon am Dienstag um 17:30 Uhr zu Hause gegen den VfL Bochum statt. Die Highlights des Spiels sehen Sie am Donnerstag in der teleschau.