FCI: Hübner und Hinterseer verpflichtet

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat die ersten beiden Neuzugänge für die neue Saison perfekt gemacht. Abwehrspieler Benjamin Hübner und Stürmer Lukas Hinterseer wechseln zu den Schanzern.

Benjamin Hübner kommt ablösefrei vom Ligakonkurrenten VfR Aalen und erhält einen Vertrag bis 2017. Der 24-Jährige absolvierte in der aktuellen Spielzeit 31 Partien und erzielte dabei zwei Tore. Für Cheftrainer Ralph Hasenhüttl ist Hübner kein Unbekannter: Beide arbeiteten bereits in der vorherigen Saison beim VfR Aalen zusammen.

Lukas Hinterseer wechselt – ebenfalls ablösefrei – vom Absteiger Wacker Innsbruck zu den Schanzern und unterschrieb einen Vertrag bis 2016 plus Option auf ein weiteres Jahr. Der 23-Jährige traf bis dato 13 Mal in 34 Spielen. Zudem hat der Kapitän bislang zwei A-Länderspiele für Österreich absolviert.

„Benjamin und Lukas sind junge Spieler mit großem Potenzial und passen hervorragend zu uns. Beide konnten bereits auf sich aufmerksam machen – Wir sind überzeugt davon, dass sie sich beim FC Ingolstadt 04 gut weiterentwickeln werden.“, sagte Sportdirektor Thomas Linke in der Pressemitteilung des Vereins.