FCI: Hochmotivierte Schanzer

Ingolstadt (intv) Drei Ligapunkte trennen den FC Ingolstadt von Borussia Mönchengladbach. Am Samstag treffen die Schanzer als Tabellenachter auf die Nordrhein-Westfalen. Wieder mal eine besondere Begegnung. Vor allem für Tobias Levels . Der 29-jährige Außenverteidiger stand ganze zehn Jahre für die Gladbacher auf dem Rasen.  Die Elf von Trainer André Schubert ist seit sechs Bundesligapartien ungeschlagen und auch im DFB-Pokal könnte es nicht besser laufen. Ende Oktober ließen sie die Konkurrenz aus Schalke ordentlich im Regen stehen. Das wäre den Ingolstädtern vergangene Woche auch beinahe gelungen. Einen Punkt entführten die Schanzer aus der Veltins-Arena. Zu verdanken haben sie den – Tobias Levels. Doch nicht nur der 29-Jährige fiebert der Begegnung am Samstag entgegen. Die gesamte Elf ist heiß. Heiß auf die nächste Bundesligapartie, heiß darauf, sich erneut zu beweisen.

„Wir haben es in diesem Jahr auswärts immer sehr gut gemacht wie ich finde. Auch gegen Schalke. Wir fahren mit Respekt nach Gladbach. Aber auch mit dem nötigen Selbstvertrauen aus vielen Schlachten, die wir auswärts schon bestritten haben,so Trainer Ralph Hasenhüttl bei der offiziellen Pressekonferenz heute Nachmittag.