FCI: 2:0 gegen Köln – Zant wird Profi

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 bleibt in der Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen. Auch das achte Testspiel konnte das Team von Ralph Hasenhüttl erfolgreich gestalten. Gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln siegten die Schanzer gestern Nachmittag im Audi Sportpark mit 2:0.

Der FCI begann – wie schon beim Testspiel am Dienstag gegen den „Glubb“ in Roth – sehr druckvoll und erspielte sich die ein oder andere Chance.

In der 32. Minute erzielte Pascal Groß mit einer herrlichen Direktabnahme das 1:0. Neuzugang Lukas Hinterseer erhöhte zehn Minuten nach der Pause auf 2:0.

Am kommenden Wochenende startet dann die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hasenhüttl-Elf muss am Samstag um 15:30 Uhr beim FC St. Pauli antreten.

 

Nach der Partie gegen Köln gab der Verein bekannt, dass Abwehrspieler Michael Zant einen Profivertrag bis 2017 unterschrieben hat. Der 19-Jährige gehört seit Beginn der Vorbereitung fest zur ersten Mannschaft. „Eine große Ehre für mich, ich bin sehr stolz darauf“, wird Zant auf der Vereinsseite zitiert.