FCI: 2:0 gegen Köln – Zant wird Profi

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 bleibt in der Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen. Auch das achte Testspiel konnte das Team von Ralph Hasenhüttl erfolgreich gestalten. Gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln siegten die Schanzer gestern Nachmittag im Audi Sportpark mit 2:0.

Der FCI begann – wie schon beim Testspiel am Dienstag gegen den „Glubb“ in Roth – sehr druckvoll und erspielte sich die ein oder andere Chance.

In der 32. Minute erzielte Pascal Groß mit einer herrlichen Direktabnahme das 1:0. Neuzugang Lukas Hinterseer erhöhte zehn Minuten nach der Pause auf 2:0.

Am kommenden Wochenende startet dann die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hasenhüttl-Elf muss am Samstag um 15:30 Uhr beim FC St. Pauli antreten.

 

Nach der Partie gegen Köln gab der Verein bekannt, dass Abwehrspieler Michael Zant einen Profivertrag bis 2017 unterschrieben hat. Der 19-Jährige gehört seit Beginn der Vorbereitung fest zur ersten Mannschaft. „Eine große Ehre für mich, ich bin sehr stolz darauf“, wird Zant auf der Vereinsseite zitiert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar