FCI: Erste Niederlage der Saison

Nürnberg/Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat gestern Nachmittag die erste Saisonniederlage verkraften müssen. Beim 1. FC Nürnberg verlor das Team von Ralph Hasenhüttl mit 2:1.

Robert Koch erzielte nach 16 Minuten die 1:0-Führung für den FCN. Neun Minuten später traf Jakub Sylvestr zum 2:0. Nach gut einer Stunde flog Nürnbergs Javier Pinola mit Rot vom Feld. Die Schanzer konnten aber nur ein einziges Mal Profit daraus schlagen: Moritz Hartmann markierte nach 71 Minuten den 2:1-Anschlusstreffer. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt.

Für die Schanzer war es die erste Auswärtsniederlage nach 19 Spielen. Saisonübergreifend waren die Schanzer seit 17 Spielen unbesiegt. Am kommenden Samstag kommt der VfL Bochum in den Audi Sportpark. Anstoß ist um 13 Uhr.