FCI: Ein Neuzugang und große Ziele

Ingolstadt (intv) Heute Vormittag hat der FC Ingolstadt 04 mit Max Christiansen den ersten Winter-Neuzugang präsentiert. Bereits am Nachmittag stand der 18-jährige Ex-Rostocker zum ersten Mal mit seinen neuen Mannschaftskollegen auf dem Rasen. 19 Spiele, 40 Punkte und der erste Tabellenplatz. Wenn FCI-Chefcoach Ralph Hasenhüttl auf den bisherigen Saisonverlauf seiner Mannschaft zurückblickt, gibt es viel Positves zu berichten. Auf bereits gewonnenen Lorbeeren ruhen sich die Schanzer aber nicht aus. Die Vorbereitungen für die Rückrunde laufen seit dieser Woche auf Hochtouren, schließlich sollen die nächsten 15 Spiele den bereits vorangegangenen in nichts nachstehen und die Spitzenposition verteidigt werden. In knapp vier Wochen ist der FC Ingolstadt in Fürth zu Gast.