FCI: Drei Punkte gegen Sandhausen?

Ingolstadt (intv) Derzeit hat der FC Ingolstadt 04 schon neun Zähler Vorsprung auf die Nicht-Abstiegsplätze. Mit einem Sieg gegen den SV Sandhausen könnten die Schanzer nicht nur einen weiteren Schritt in Richtung Bundesliga machen, sondern auch eine schwarze Serie durchbrechen. Bislang hat das Team von Ralph Hasenhüttl nämlich noch nie vor heimischer Kulisse gegen Sandhausen gewinnen können.

Drei Unentschieden und eine Pleite – so lautet die bisherige Heim-Bilanz gegen Sandhausen. Auswärts dagegen klappte es deutlich besser: In der Hinrunde siegten die Schanzer mit 3:0 in Sandhausen. Höher gewann die Hasenhüttl-Elf in dieser Saison noch nie. „Das wird ein hartes Stück Arbeit. Wir wollen unbedingt unseren guten Lauf fortsetzen“, sagt Marvin Matip im intv-Interview.

Der SV Sandhausen steht auf dem 14. Tabellenplatz und hat 21 Zähler auf dem Konto. Das Team kämpft gegen den Abstieg und kann jeden Punkt gebrauchen. „Wir werden Geduld und eine absolute Top-Leistung brauchen. Ich sehe aber auch keine Anzeichen, dass sich hier wer zurücklehnt. Wir haben einen tollen Teamgeist“, so FCI-Coach Ralph Hasenhüttl bei der Pressekonferenz.

Bei den Schanzern sind alle Mann an Bord. Anstoß ist morgen um 13 Uhr im Audi Sportpark. Über 9.000 Zuschauer werden erwartet. Die Höhepunkte der Partie sehen Sie am Montag in sportpanorama.