FCI: Da Costa bleibt

Ingolstadt (intv) Der deutsche U21-Nationalspieler Danny da Costa trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des FC Ingolstadt 04. Der 20-jährige Außenverteidiger hat einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 bei den Schanzern unterschrieben. Bislang war da Costa vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ausgeliehen.

Sportdirektor Thomas Linke: „Danny hat in den zwei Jahren bei uns bereits zeigen können, über welches Potenzial er verfügt. Als junger Spieler passt er hervorragend in unser Team und wir sind sehr glücklich, dass er sich langfristig für uns entschieden hat.“

Der junge Defensivmann hat bereits 54 Liga-Spiele für den FCI absolviert (vier Einsätze im DFB-Pokal) und freut sich auf weitere Jahre bei den Schanzern: „Die Verantwortlichen beim FCI haben sich sehr um mich bemüht und mir mit diesem langfristigen Vertag ihr Vertrauen geschenkt. Mit dem neuen Funktionsgebäude haben wir in Ingolstadt für die kommenden Jahre beste Rahmenbedingungen. Es macht Spaß, ein Teil dieser ambitionierten Mannschaft zu sein.“