FCI: Christiansen kommt

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat sich die Dienste von Mittelfeldspieler Max Christiansen gesichert. Der 18-Jährige wechselt vom Drittligisten Hansa Rostock auf die Schanz und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2018. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Sportdirektor Thomas Linke: „Wir beobachten den Spieler schon länger und standen bereits im Sommer in Kontakt. Daher sind wir glücklich, dass es nun geklappt und er sich langfristig für uns entschieden hat. Mit Max Christiansen wechselt ein hochtalentierter Spieler zu uns, der gleich mehrere Positionen bekleiden kann.“

Der aktuelle U19-Nationalspieler, der in der laufenden Saison 17 Spiele für die Lizenzmannschaft des FCH bestritten hat, freut sich auf die Aufgabe: „Ich habe mich bewusst langfristig für die Schanzer entschieden, da der Verein eine tolle Perspektive hat und ich überzeugt davon bin, mich hier hervorragend weiterentwickeln zu können.“ Christiansen erhält die Rückennummer 19 und wird am heutigen Nachmittag seine erste Einheit mit den neuen Mannschaftskameraden absolvieren.