FC Ingolstadt zum Anfassen

Ingolstadt (intv) Der Countdown läuft. In drei Tagen startet der FC Ingolstadt 04 mit einem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue in seine fünfte Zweitligasaison. Die Spieler sind schon heiß auf den Saisonstart und auch Trainer Marco Kurz und Sportdirektor Thomas Linke präsentierten sich gestern Abend bei einer Podiumsdiskussion im Donaukurier erfolgshungrig. „Viele sprechen vom Geheimfavoriten FC Ingolstadt. Das sehe ich nicht so. Trotzdem wollen wir jedes Spiel in der neuen Saison gewinnen“, sagte Marco Kurz. Auch das Thema Neuzugänge wurde heiß diskutiert. Viele Fans wünschen sich einen erfahrenen, etablierten Bundesligaspieler. Dazu meinte Sportdirektor Thomas Linke: „Wir waren drei bis vier Wochen mit einem Spieler in intensiven Gesprächen, der unserer jungen Mannschaft auch gut zu Gesicht gestanden hätte, doch dieser Spieler wollte keine finanziellen Abstriche machen“.