FC Ingolstadt 04 auswärts weiter ungeschlagen

Köln/Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 bleibt auswärts weiter ungeschlagen. Beim 1. FC Köln spielten die Schanzer am Freitagabend 1:1. Vor 47.000 Zuschauern im Kölner Rhein-Energie-Stadion lieferten sich beide Mannschaften ein kampfbetontes Spiel. Der Punktgewinn ist für Ingolstadt nicht unverdient, jedoch hatten die Kölner die größeren Spielanteile, ohne sich aber viele klare Torchancen herausspielen.

Nach zehn Minuten gelang den Hausherren das 1:0 durch Anthony Modeste. Nach einer Flanke rutschte Innenverteidiger Marvin Matip weg, weswegen er den Angreifer nicht mehr entscheidend am Torabschluss hindern konnte. In der 21. Spielminute war es dann ausgerechnet Matip, der nach einer Ecke per Kopf zum 1:1 Ausgleich traf. Marvin Matip bescherte sich damit sein ganz eigenes Geburtstagsgeschenk zu seinem 30er.

Der FC Ingolstadt 04 hat damit 11 Punkte auf seinem Konto und rutsch zumindest über Nacht auf den sechsten Tabellenrang vor. Nächste Woche empfangen die Schanzer im heimischen Audi Sportpark die Frankfurter Eintracht.