Fasching ohne Faschingstanz?

Waidhofen (intv) Krankenbett statt Tanzparkett: Die Rock-’n‘-Roll-Showtanzgruppe „Hot and Crazy“ aus Waidhofen leidet in diesem Jahr unter massivem Personalengpass. Das Verletzungspech führte sogar dazu, dass die Saison weitgehend abgesagt wurde. Öffentliche Auftritte sind gecancelt, eine Rumpfmannschaft – bestehend aus drei Tanzpaaren – wird nur auf den eigenen Bällen auftreten.

Ein großes Problem für den frisch gewählten Präsidenten der Faschingsgesellschaft Paartal-Au, Christian Hallermeier: „Wir suchen dringend tanzbegeisterte junge Leute, egal welchen Alters. Vorkenntnisse im Rock’n’Roll sind nicht unbedingt nötig“, so lautet der Hilferuf des neuen Vereinsvorstandes. Hallermeiers Stellvertreterin Daniela Weber erinnert sich: „Ein abgesagter Fasching – seit ich beim Verein bin, hat es das nicht gegeben.“ Und das sind immerhin 15 Jahre.

Ansammlung von Krankschreibungen

Unter den Verletzten ist auch die Vorjahresprinzessin Tanja Scheibenreif – sie hat Rückenprobleme und darf weder Saltos noch schnelle Kick-Tänze oder Akrobatikkunststücke ausführen. Der angedachte neue Prinz laboriert an einer Knieverletzung. Damit brechen zwei von fünf Paaren weg. Entsprechende Tanzpartner seien schwer zu finden, sagt Hallermeier: „Bewerberinnen haben wir ja oft, und bei normalen Faschingsgarden können auch mal Mädels miteinander tanzen“. Beim Rock’n’Roll würde das Publikum so etwas hingegen nicht verzeihen.

Tänzer gesucht!

Ideal wären also männliche Interessenten oder eingespielte Tanzpaare, um den langfristigen Bestand der Showtanzgruppe zu sichern. „Rock’n’Roll ist ein supergeiler Sport, eine Mischung aus Paartanz und Akrobatik – darum bin ich dabei“, sagt der 25-jährige Patrick Schlittenlacher aus Weilach, der bereits seit Jahren Hot-and-Crazy-Mitglied ist. Wer sich für eine Karriere als Faschingstänzer interessiert, kann mit der FG Waidhofen Kontakt aufnehmen.

Schromlachia proklamiert neues Prinzenpaar

Etwas besser sieht die Lage in der Nachbarstadt Schrobenhausen aus. Dort präsentiert die Faschingsgesellschaft Schromlachia am Sonntagnachmittag das neue Prinzenpaar 2015. Auch die Kindergarde mit Kinderprinzenpaar stellt sich öffentlich vor. Die Proklamation findet ab 15:15 Uhr auf dem Lenbachplatz statt.