Fantastique!

Ingolstadt (intv) Von Hector Berlioz bis Walt Disney – unter dem Leitmotiv „Fantastique“ präsentierten sich heute die diesjährigen Audi Sommerkonzerte. Keine Geringere als die Stargeigerin Lisa Batiashvili übernimmt die künstlerische Leitung. Im Zeichen fantastischer Welten geben Künstler wie Brendel, Kremer oder Thibaudet Klassiker von Beethoven, Debussy und Robert Schumann zum Besten. Nicht nur im Klenzepark Open Air oder im Festsaal – Audi erschließt für die Sommerkonzerte neue Räume, wie beispielsweise das Audi museum mobile. Hier wird die künstlerische Leitung Lisa Batiashvili am 5. Juli selbst zur Geige greifen, zum Tschaikowsky-Violin-Konzert. „Es sind eigentlich nur Highlights! Wir haben Alfred Brendel, Gidon Kremer mit dabei und am Unabhängigkeitstag von Frankreich, am 14. Juli führt ‚Les Siècles‘ zusammen mit der Audi Jugendchorakademie die Symphonie fantastique op. 14 von Hector Berlioz auf“, so Batiashvili.

Zwei Open Air Konzerte im Klenzepark am 13. und 14. Juli sollten sich die Ingolstädter also ganz besonders dick im Kalender markieren. Zur Eröffnung am 29. Juni wartet Walt Disneys ‚Fantasia‘ als großes Kinomusik-Spektakel auf: „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses tolle Werk, diesen Film mit einem Symphonieorchester live das erste Mal in der Audi-Betriebsversammlungshalle im GVZ zeigen können. Mit fast 4.500 Quadratmetern und einem Volumen von 1.500 Zuschauern ist das eine riesige Veranstaltungsmöglichkeit“, betont Sarah Braun von der Audi-Kommunikation Kultur und Trends.

Wer es lieber im intimen kleinen Rahmen mag, der kann sich ab sofort für ein Wohnzimmerkonzert am 6. Juli bewerben. Dann spielen Mitglieder des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks oder des Münchner Kammerorchesters vielleicht bei Ihnen in den eigenen vier Wänden.

Der Kartenvorverkauf startet am Freitag.
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen nur 10 Euro.