Familienstreit eskaliert

Ingolstadt (intv) Gestern Morgen gegen 09:15 Uhr  ist ein Familienstreit im östlichen Stadtgebiet von Ingolstadt eskaliert. Nachdem dem Ex-Ehemann zunächst Zutritt in die ehemalige Wohnung gewährt worden war, zeigte dieser sich zunehmend aggressiv gegenüber seiner ehemaligen Lebensgefährtin sowie seinem 28-jährigen Sohn. Als er anfing, diesen zu beleidigen, verbrachte der Sohn seinen Vater vor die Tür. Die Polizei wurde unterdessen informiert. Bei Eintreffen befand sich der Mann noch vor dem Anwesen. Als er unvermittelt und grundlos die Polizeibeamten angreifen wollte, wurde er zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert. Von den Beamten wurde niemand verletzt. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Der Wert lag bei 2,4 Promille.